Sprachen mixen und trennen / 言語を混ぜて別けて使う

Mit seinen 2 1/2 Jahren mischt Loui Deutsch und Japanisch einerseits natürlich noch viel, andererseits merkt man, dass er bereits ein Gefühl dafür entwickelt hat, welche Wörter zu welcher Sprache gehören.
現在2歳半の類はもちろん、日本語とドイツ語をまだ混ぜているが、「日本語」、「ドイツ語」という概念をすでに理解していることも、日常会話で分かる。

Als er mit 1 1/2 Jahren gerade erst angefangen hat, ein, zwei Wörter selbst zu produzieren, kam alles so heraus, wie es leichter auszusprechen war („Auto“, „Tee“ z.B. auf Deutsch, „でんしゃ“, also „Zug“, und „だっこ“, hoch(nehmen), auf Japanisch). Später hörte man, welche Wörter und Wendungen er häufiger im deutschen, welche er häufiger im japanischen Kontext hörte. Aus „でんしゃ“ wurde „でんしゃ きた“ und dann „でんしゃ きた よ!“ („Ein Zug ist gekommen!“), aus „Tee“ wurde „Tee bitte“, „Pipi“ und „Kaka“ kamen z.B. hinzu. Dabei war es oft egal, ob Loui mit dem Papa oder der Mama sprach. Und natürlich entstanden auch innerhalb eines Satzes Mischformen wie: „パパ、見て。車 nicht da!“ (Papa, schau. Auto, nicht da).
Mit 1 Jahr und ca. 8 Monaten begann Loui dann, die Wörter, die am häufigsten im Gebrauch sind, in beiden Sprachen zu benutzen: „Tschüs“ oder „ばいばい“, „Da lang!“ oder „あっち“, „Apfel“ oder „りんご“, auch wenn es öfters noch Verwechslungen gab, bei wem welches Wort das Passendere war. Mit den Lieblingsfahrzeugen klappte das schon besser: Bei mir blieb das Auto „Auto“, bei Papa wurde es „車“. Und sogar ein langes Wort wie „Feuerwehr“ benutzte er beim Sprechen mit mir durchgehend auf Deutsch, mit meinem Mann auf Japanisch.
Große Fortschritte machte die Sprachtrennung während des letzten Deutschlandurlaubs, als Loui 2 Jahre und 2 Monate alt war. Ab dieser Zeit spürte man deutlich, dass er ein Gefühl dafür entwickelt hatte, was „Mama sagt“ und was „Papa sagt“. Wenige Monate später hat er dann zum ersten Mal von sich aus seinen Papa korrigiert: „ママは Milch. パパは牛乳。“ (Mama sagt ‚Milch‘. Papa sagt ‚gyunyu‘.) Seither kann man ein Wort in der gewünschten Sprache auch ganz gut aus ihm herauskitzeln, indem man z.B. antwortet: „Stimmt, Papa sagt ‚赤‘. Weißt du, was Mama sagt?“ Wenn Loui das Wort gut kennt, antwortet er entsprechend: „Rot!“ Wenn er nicht antwortet, weiß man, dass er mit diesem Wort in der anderen Sprache noch Schwierigkeiten hat. So üben wir manchmal gezielt beide Wörter, aktuell z.B. dass „手すり“, was er vom Kindergarten her gut kennt, auf Deutsch „Geländer“ heißt. Damit geht das Lernen recht leicht, denn Loui hat ja schon ein Verständnis von dem Wort in der einen Sprache und braucht damit nicht mehr viel Kontext, um es in der anderen Sprache ebenfalls zu lernen. Außerdem hilft es mir, einen ungefähren Überblick über Louis Sprachstand zu behalten, um ihn sprachlich möglichst nicht zu überfordern.

Wie verlief oder verläuft die Sprachtrennung denn bei euren Kindern? Oder in eurer eigenen Kindheit?

息子が約1歳半のころ、1,2語ぐらい自ら口に出し始めたころ、ドイツ語と日本語は当然のこと、混ぜ混ぜだった。とにかく発音しやすい方を言ったようだった。例えば「アウト」(車)、「テー」(お茶)はドイツ語だったけど、「電車」、「だっこ」は日本語。その後、類は言葉や表現がどちらの言語でよく聞いているかによって発言した。例えば「電車」は「電車、来た。」、「電車、来たよ。」になった。「テー」は「テー、ビッテ」(お茶ください)になり、「ピピ・カカ」(おしっこ、うんち)などがしばらくしてドイツ語のみに出てきた。パパと話しているかママなのかは大体、関係なかった。もちろん、一つの発言の中で両か国語が混ざっていることもあった:「パパ、見て。車 nicht da。」(パパ、見て。車、ない。)
1歳8か月ころから、すごく頻繁に使われている単語、最も気に入りのものを使い分け始めた。「バイバイ」/ „tschüs“、「あっち」/ „Da lang!“、「りんご」/ „Apfel“はそれらに含まれていた。「消防車」/ „Feuerwehr“のような長い言葉も別けた!ただし、使い分け始めたとはいっても、必ずしも正しく別けて使ったにも限らなかったね。傾向としては、興味があればあるほど、両か国語で発音しやすいほど、使い分けは適切だった気がする。
2歳2か月ころの時にドイツに旅行した時に言語の使い分けが大きく成長した。「ママが言うこと」と「パパが言うこと」というように区別するようになった。日本に帰って間もなく、ママとパパの言葉遣いをコメントし、言語の間違いも指摘するようになった:「ママはミリヒ。パパは牛乳。」
それからは親として聞きたい単語が聞き出せるようにもなった。
ママ:「そうね、パパは『赤』という。ママは何っていうか知ってる?」
知っている場合、「ロート」などのように答える。答えが出なかった場合、まだ知らない、自身がない、あるいは発音できないことが分かるし、不安や未知の言葉を練習するきっかけにもなる。現在は例えば、保育園で覚えた「手すり」をドイツ語でもこうやって練習している。「手すり」の概念がすでに把握できているため、コンテキストがあまりなくても片方の言語での単語が理解できる。そして、類の言語レベルをある程度把握して言葉遣いを合わせるのにも助かっている質問応答である。

読者の皆さんの場合には言語の使い分けはどうでしたか、どうですか?バイリンガルに育てられた方はどんな経験をしましたか?

Verwandte Beiträge / 関連記事: 
Sprachtrennung und alltägliches Mischen/ 言語の区別と日常の混合
Wie reagieren, wenn mein Kind auf Japanisch mit mir spricht? / 子どもがドイツ人のママを日本語で話しかけるとどうする?
Übersetzen durch das andere Elternteil vermeiden / 親がお互いの発話を訳すことを避けること 
Werbung

Ein Kommentar zu „Sprachen mixen und trennen / 言語を混ぜて別けて使う

  1. Ich fand es toll, dass ihr immer „Mama sagt“ und „Papa sagt“ verwendet – das ist für ein Kind viel greifbarer als „Deutsch“ und „Japanisch“. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s