Wie reagieren, wenn mein Kind auf Japanisch mit mir spricht? / 子どもがドイツ人のママを日本語で話しかけるとどうする?

Ich versuche mich an unterschiedlichen Methoden, wenn mein Sohn auf Japanisch mit mir spricht, je nach Situation. Wie oft ich dabei eine gute Entscheidung getroffen habe, vermag ich nicht einzuschätzen, aber vielleicht sind für andere Eltern ein paar nützliche Anregungen dabei.
息子が私に対してドイツ語で話すことを促すため、色々な方法を使ってみる。どのくらいの割合で正確な判断ができるかは確認しにくいが、以下の方法が参考になれたらと思う。

1. Wenn mein Sohn ganz neue Wörter oder Wendungen verwendet, die ich bisher weder auf Deutsch noch auf Japanisch von ihm gehört habe, wiederhole ich die Aussage für ihn oder formuliere es zur Rückversicherung als Ja/Nein-Frage. Ggf. antworte bzw. reagiere ich auch gleich auf das, was er möchte, ohne den sprachlichen Input vorzuschalten. Ein Beispiel beim Fertigmachen für den Spaziergang:
Ich: „Was wollen wir denn machen?“ Loui: „シャボン玉やりたい!“ Ich: „Du möchtest Seifenblasen machen? Okay, ich hole die Flasche.“
2. Wenn er Wörter und Wendungen benutzt, die ich bisweilen auch auf Deutsch von ihm höre, erkläre ich ihm: „Genau, Papa sagt xxx. Weißt du, wie Mama sagt?“ Natürlich lobe ich ihn dann auch, wenn er das entsprechende Wort dann auch auf Deutsch sagen konnte. Bisweilen kontert mein Sohn auch mit seinen eigenen sprachlichen Vorlieben, z.B.: „類はおにぎり。“ („Loui sagt ‚Onigiri‘.“), wenn er selbst gerade eine eindeutige Vorliebe bei einem Wort hat. Dann erkläre ich ihm manchmal, dass Omi und Opi in Deutschland oder auch Onkel und Tante „Reisbällchen“ sagen und „おにぎり“ nicht kennen, aber ich fordere ihn nicht auf, es mir nachzusprechen. Ich hätte zu viel Angst, dass ich ihn damit zu dränge und er sich bald sprachlich abschotten würde.
3. Wenn er mir gegenüber eigentlich ziemlich gebräuchliche Aussagen auf Japanisch (z.B. „電気をつけて!“ benutzt, frage ich: „Wie bitte?“ oder „Was möchtest du?“. Bisweilen reagiere ich auch erst einmal nicht und warte, ob er von sich aus noch mal umformuliert. Das ist auch gar nicht jedes Mal gespielt. Mir fällt es durchaus schwerer, sein noch nicht ganz deutliches Kinder-Japanisch (in Kombination mit der vielen Lautmalerei, die ich bisher weder im Alltag gehört noch jemals formell gelernt habe) zu verstehen oder auch zu bemerken, wann er von spielerischen Selbstgesprächen in ein Gespräch mit mir wechselt, wenn es in der Fremdsprache ist. Dadurch bemerke ich öfters erst nach wiederholter, deutlicher Anrede, dass mein Sohn gerade etwas von mir möchte. So gesehen ist die Grenze zum bewussten Nicht-Reagieren oder „Wie bitte?“ manchmal fließend.
4. Bisweilen nutze ich das Japanischwissen meines Sohnes auch, um von ihm zu lernen, z.B. wenn er anfängt, ein Lied aus dem Kindergarten zu singen, das ich erst teilweise kenne, aber mit ihm mitsingen möchte. Dann frage ich ihn, wie es weiter geht, oder ob man an einer Stelle z.B. „na“ oder „ne“ singt. Beim Wortschatz ist es ähnlich: Kenne ich das Wort, das Loui gerade verwendet hat, tatsächlich gar nicht, sage ich ihm das: „xxx kennt Mama nicht. Weißt du, wie Mama das sagt?“ Wenn Loui es auf Deutsch auch nicht kennt, fragen wir Papa, falls er in der Nähe ist, oder versuchen, mit dem Wörterbuch eine Antwort zu finden. Dann spreche ich das Wort nach und versichere mich bei ihm, ob es (einigermaßen) richtig ist, genau so, wie Loui das, was ich ihm neu beibringe, ebenfalls nachspricht. Ich finde es wichtig, meinem Sohn generell zu vermitteln, dass ein Bemühen um Verständnis und das Lernen neuer Dinge eine gute Sache ist.

1.類が全く、あるいはかなり新しい単語や表現を日本語で私に向けて言う場合、私はその内容をドイツ語で確認の質問か普通文にして繰り返すことが多い。たまにはそのステップをスキップして直ちに答える、反応する。例えば、この前散歩する準備をしていた時に以下のような会話があった。
ママ、ドイツ語:「何をしたいの?」、類、日本語:「シャボン玉やりたい!」、ママ、ドイツ語:「シャボン玉やりたいの?ボトル持ってくるね。」
2.類が時々ドイツ語でも言っている言葉、表現を今度日本語で言っていたら、このような感じで言語の違いをテーマとして挙げる:「そうね、パパはxxxというね。ママは何というか分かる?」ドイツ語での単語も言えるなら、「よく知ってるね!」と、褒める。時々、類はその後自分の言語使いの好みも主張する:「類は、『おにぎり』」(日本語で)。そうしたら、ドイツのおじいちゃんやおばあちゃん、おじさんやおばさんはママの言葉(例えば „Reisbällchen“ )を使ってパパや類の使っている言葉が分からないと、私は追加で説明する。でもドイツ語を繰り返すようには促さない。そこまで求めればプレッシャーが大きすぎて類が嫌になることが心配なので。
3.類がかなり日常的なこと(例えば「電気をつけて!」)に関して私を日本語で話しかける場合、私はドイツ語で「何と言ったの?」、「どうしたの?」のように、少し知らんふりをして(笑)ドイツ語の話しかけを励ます。たまには反応せずにドイツ語が出てくるかどうか待つ場合もある。分からないふりをする時もあれば、本当に分からない、聞き逃した時もある。幼児のはっきり出てこない発音や日本学の勉強でも日常生活でも触れたことがない子供独特の擬音語、擬態語、セリフを理解することがはやはり難しいから。そして何かの作業に集中している間に遊びを伴う独り言と、自分に向けた話しかけを意識するのも、外国語になると一段と難しくなる。そのため、うっかりとした「分からない」とわざとの「分からない」があいまいである。
4.話は逆になるんだけど、息子の日本語の知識を自分の勉強のきっかけにする場合もある。例えば、類が保育園で学んだ歌が私も歌えるようになりたいと思えば、分かるところまで歌ってみて「この後はどう続く?」や、「『だな』?『だね』?どっち?」と、相談する。また、息子が使った日本語を本当に知らなければ、「xxxはママ知らないな。ママ何というか分かるかな?」と素直に認める。類も知らなければ、辞書で調べてみたり、パパに聞いてみたりする。そして、類と同じように、今度はママがその新しい単語を繰り返して、大体あっているかどうか息子に確かめてもらう。新しいことに対してはまず勉強意欲を見せるのも大事ではないかと思う。

Wie streng oder locker nehmt ihr das Sprachmischen eurer Kinder? Wann benutzt ihr welche Taktiken? Oder wie haben es eure Eltern bei euch gehandhabt?
皆さんは子供の言語混合や区別をどのくらい真面目に受け取りますか?どの時にどのように言語を分けて使うように促しますか?また、バイリンガルの方は子供のころにどんな経験をしましたか?

Verwandte Beiträge / 関連記事: 
Sprachtrennung und alltägliches Mischen/ 言語の区別と日常の混合
Sprachen mixen und trennen / 言語を混ぜて別けて使う
Übersetzen durch das andere Elternteil vermeiden / 親がお互いの発話を訳すことを避けること
Werbung

4 Kommentare zu „Wie reagieren, wenn mein Kind auf Japanisch mit mir spricht? / 子どもがドイツ人のママを日本語で話しかけるとどうする?

  1. Wenn ich es mache, benutze ich eigentlich genau die gleichen Taktiken wie du.
    Nur ein großes Problem habe ich! Oft verstehe ich sein Deutsch nicht, meist weil er mich damit überrumpelt. Er wiederholt es dann meist auf Japanisch, weil er das japanische Wort früher immer benutzt hat bevor er das Deutsche sprechen konnte und weiß dass ich ihn so verstehe 😦
    Dabei hätte ich das Deutsche vielleicht beim zweiten Mal auch verstanden…

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank erst einmal für deine lieben Kommentare! Vieles scheint sich in der Entwicklung (von Kleinkindern zumindest) sehr zu ähneln, wenn die Situation, in der das Kind aufwächst, ähnlich ist, was? Das Phänomen, dass Loui versucht, etwas auf Deutsch zu sagen, dann aber ins Japanische wechselt, wenn man es nicht versteht, habe ich auch. Na ja, umgekehrt sporne ich (wir?) ihn durch Nachfragen wie „Wie bitte?“ oder „Was möchtest du?“ ja auch an, vom Japanischen ins Deutsche zu wechseln. Vielleicht legt sich der Wechsel vom Deutschen ins Japanische, wenn die Kiddies größer werden und deutlicher sprechen lernen. Loui scheint es auch etwas zu helfen, wenn manchmal deutsche Freunde von mir da sind, vor allem, wenn dann mal jemand kein Japanisch versteht. Manchmal helfe ich dann beim Übersetzen („Möchtest du das-und-das machen?“ oder so) oder Loui und sein Gesprächspartner machen die Verständnishürde irgendwie unter sich aus. Oder das Thema wird fallengelassen. Jedenfalls denke ich, dadurch sieht er gelegentlich, welche Laute er schon gut genug sagt, dass auch andere außer mir sie verstehen, und was noch ziemlich undeutlich klingt.

    Gefällt mir

  3. Ich wiederhole alles auf Deutsch, manchmal mehrmals hintereinander solange bis meine Kinder es auf Deutsch wiederholen. Wenn sie hartnaeckig beim Japanisch bleiben, sage ich nur, dass Mama das so sagt und wie sie es sagen, eben nur in der Kita.

    Gefällt mir

  4. Wie oft wiederholst du in etwa? Ich mache das auch ein bisschen, habe aber andererseits Angst, es zu übertreiben und es Loui madig zu machen…
    Das „Mama/Omi und Opi/… sagen das so“-Argument finde ich auch gut. ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s